Mittlerweile gibt es nicht nur viele Menschen, die gerne online Sportwetten abgeben, sondern die meisten machen die schon unterwegs mit dem Smartphone. Das ist es allerdings nötig, sich die entsprechende Sportwettenapp herunterzuladen. Am besten sieht man sich die Bewertungen an, bevor man eine Entscheidung trifft. Auch beim Smartphone mit einer Sportwettenapp ist es wichtig, vorher einen Account anzulegen, um die Wette zu platzieren. Es ist auch möglich, bei mehreren Sportwettenanbietern ein Konto anzulegen. Normalerweise ist bei jedem Buchmacher ist das gleiche Angebot an Wetten vorhanden. Es macht also Sinn, vier oder mehrere Konten bei den wichtigsten Adressen in diesem Bereich einzurichten. So bleibt man nämlich immer flexibel.

Mehrere Konten anlegen

Zu den ganz besonders bekannten Sportwettenanbietern gehören zum Beispiel expekt, sprotingbet, bwin oder bet365. Ist man ohnehin schon Kunde, gibt es zumeist auch gleich noch ein Angebot für eine kostenlose Apps, damit man quasi rund um die Uhr bei den Wetten Präsenz zeigen kann. Öffnet man ein Konto, ist es nötig, eine Ausweiskopie per E-Mail zu schicken, um eine Altersverifikation zu haben. Die Einzahlung erfolgt entweder per Kreditkarte oder mit paysafecard. Das Konto lässt sich mittlerweile auch mit den meisten online Apps aufstocken.

Gute Geschwindigkeit ist wichtig

Bei einem Smartphone sollte man unbedingt darauf achten, dass es schnell genug arbeitet, denn bei Wetten ist immer Geschwindigkeit gefragt. Dasselbe gilt auch für parallel laufende Livestreams, wenn diese per Smartphone App übertragen werden sollten. Grafikspeicher, Arbeitsspeicher, sowie Prozessorleistung spielen daher eine ausschlaggebende Rolle. Ist die Hardware also in Ordnung, kann es mit der online Wette schon losgehen.

Den richtigen Riecher haben

Oft ist es schwierig zu sagen, zu welchem Zeitpunkt am besten investiert wird, wenn eine Wette abgeschlossen werden sollte. So kann man sich also nach den lukrativsten Quoten umsehen und Orientierung finden, was die viel versprechenden Wettoptionen angeht. Normalerweise ist man bei dem Platzieren von Wetten auf sich selbst gestellt, etwas Erfahrung im jeweiligen Sportbereich kann aber nicht schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation